Zum Hauptmenü Zum Inhalt Zur Kontaktseite

Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Herzlich willkommen auf der gemeinsamen web-Präsenz der vier evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in Nürnberg-Langwasser.

Livestream-Gottesdienst zum Reformationstag - 31.10.2020

Oben können Sie mit einem Klick auf das Dreiecksymbol am Reformationstag, 31. Oktober 2020, um 17 Uhr den Gottesdienst mit Dekanin Christine Schürmann aus der Paul-Gerhardt-Kirche live verfolgen und anschließend auch abrufen. Wenn Sie im Video auf die Schaltfläche mit den vier Winkeln rechts unten klicken, wechselt die Wiedergabe in den Vollbildmodus.

Regelmäßig ist ein Gottesdienst am jeweiligen Sonn- oder Feiertag ab 9.00 Uhr hier abzurufen und auf unserem YouTube-Kanal archiviert und auch später noch abzurufen.

Flüchtlinge ertrinken lassen geht gar nicht. Punkt!

In Reaktion auf die öffentliche Meinungsäußerung eines Nürnberger Pfarrers hat Stadtdekan Dr. Jürgen Körnlein zusammen mit den Nürnberger Dekaninnen und Dekanen und 76 Pfarrerinnen und Pfarrern sowie gestützt von der Dekanatssynode Nürnberg eine Erklärung abgegeben, zu der Sie hier gelangen!.

Der aktuelle Gemeindebrief

Titelbild EiL 2008f

Der November-Gemeindebrief ist da: Viel Spaß beim Scrollen und Lesen!

Alle Inhalte stehen wieder unter Corona-Vorbehalt. Wir können gegenwärtig nicht absehen, welche Veranstaltungen tatsächlich durchgeführt werden können.

Aktuelle Corona-Infos

Die Infektionszahlen steigen wieder. Die "zweite Welle" rollt. Aktuelle Informationen der Stadt Nürnberg zum Coronavirus im Stadtgebiet finden Sie hier.
 
Unser wöchentlicher Newsletter hält Sie nicht nur in Coronazeiten auf dem Laufenden (Anmeldung einfach mit eMail und dem Betreff "Newsletter-Anmeldung") 
 
Die aktuellen Änderungen in Kurzform:
  • Gottesdienste finden weiterhin statt, aber mit der klaren Empfehlung kürzerer Formen.
  • Ab 30. Oktober tragen die Gottesdienstbesucher durchgängig Mund-Nasen-Bedeckung.
  • Veranstaltungen werden abgesagt oder im Videoformat durchgeführt.
  • Gremiensitzungen finden möglichst als Videoschaltung statt.
 
Gottesdienste werden gefeiert unter besonderen Hygienevoraussetzungen (Teilnehmerbegrenzung, Abstandsgebot von 1,5 m, durchgängig Mund-Nasen-Bedeckung, Gesangbücher möglich, wenn sie 72 Stunden "ruhen" können ...). Um das alles sicherzustellen haben die Gemeinden Hygienekonzepte erstellt.
Die Gemeinden haben die Gottesdienstzeiten folgendermaßen vereinbart:
DBK: 1. Sonntag im Monat 9 Uhr, ansonsten 10.30 Uhr
PGK: 3. Sonntag im Monat 18 Uhr, ansonsten 10.30 Uhr
PK: 1. und 3. Sonntag 10.30 Uhr, ansonsten 9 Uhr
MNK: sonntags 9 Uhr
Ein YouTube-Angebot für die, die weiterhin zuhause Gottesdienst feiern möchten, stellen wir ins Netz.
 
Unsere Pfarrämter und Büros sind vorbehaltlich der Corona-Entwicklung wieder für Publikumsverkehr geöffnet. Bitte denken Sie beim Besuch an Ihren Mund-Nasen-Bedeckung!

In der Passionsgemeinde ist eine besonderes Unterstützungstelefon eingerichtet: 01573-440 20 42. Bei Anruf besorgen HelferInnen Lebensmittel oder Medikamente.

Informationen des Dekanatsbezirks Nürnberg zur Corona-Epidemie und Folgen für die Kirchengemeinden finden Sie hier.

Ein Seelsorgetelefon des Dekanates ist von Montag bis Donnerstag von 15 bis 17 Uhr erreichbar unter der Telefonnummer: 0911-214 14 14.

Rund um die Uhr kann die Telefonseelsorge unter 0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222 kontaktiert werden. Der Krisendienst Mittelfranken ist von 18 bis 24 Uhr unter Tel. 0911 4248 550 für Sie da.

Die Lorenzer Kurzandachten -jeweils montags bis freitags- werden jetzt über YouTube zugänglich gemacht. Klicken Sie hier.

"Kirche von zu Hause - Alternativen (nicht nur) in Zeiten von Corona" heißt ein Internet-Angebot der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mit vielen Hinweisen und Anregungen.

Eine ähnliche Seite unserer Landeskirche mit Andachten und Impulsen für zuhause finden Sie hier.

Die Hotline für ehrenamtliche Hilfsangebote, Ältere und Hilfesuchende der Stadt Nürnberg ist von Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr unter 0911 - 231 23 44 zu erreichen.

Hier gelangen Sie zu einem PDF der Stadt Nürnberg mit Hinweisen zur Erhaltung der seelischen Gesundheit auch in Coronazeiten. 

Bleiben Sie gesund und behütet!

Gottesdienstmitschnitt vom 25. Oktober 2020 - 20. Sonntag nach Trinitatis - mit Pfr.in Griet Petersen

SoundCloud-Button

Mit einem Klick auf das SoundCloud-Logo können Sie den Mitschnitt des Gottesdienstes vom 25. Oktober 2020, 20. Sonntag nach Trinitatis, aus der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Nürnberg, mit Pfr.in Griet Petersen zu Markus 2,23-28 anhören.

Impuls-Gottesdienst zum 25.10.2020 - 20. Sonntag nach Trinitatis

Oben können Sie mit einem Klick auf das Dreiecksymbol am 20. Oktober 2020 ab 8.30 Uhr den Gottesdienst zum 20. Sonntag nach Trinitatis aus der Martin-Niemöller-Kirche mit Pfr. Joachim Habbe zu Markus 2,23-28 abspielen. Wenn Sie dann im Video auf die Schaltfläche mit den vier Winkeln rechts unten klicken, wechselt die Wiedergabe in den Vollbildmodus.

Regelmäßig ist der Gottesdienst am jeweiligen Sonn- oder Feiertag ab 8.30 Uhr hier abzurufen und auf unserem YouTube-Kanal archiviert und auch später noch abzurufen.

75 Jahre Stuttgarter Schuldbekenntnis - Gottesdienst zum 18.10.2020

Oben können Sie mit einem Klick auf das Dreiecksymbol am 18. Oktober 2020 ab 8.30 Uhr den Gottesdienst zum 19. Sonntag nach Trinitatis aus der Martin-Niemöller-Kirche mit Pfr. Joachim Habbe zu "75Jahre Stuttgarter Schuldbekenntnis" und zu Jeremia 14,7-11 abspielen. Wenn Sie dann im Video auf die Schaltfläche mit den vier Winkeln rechts unten klicken, wechselt die Wiedergabe in den Vollbildmodus.

Regelmäßig ist der Gottesdienst am jeweiligen Sonn- oder Feiertag ab 8.30 Uhr hier abzurufen und auf unserem YouTube-Kanal archiviert und auch später noch abzurufen.

18. Sonntag nach Trinitatis - 11. Oktober 2020

Oben können Sie mit einem Klick auf das Dreiecksymbol am 11. Oktober 2020 ab 8.30 Uhr den Gottesdienst zum 18. Sonntag nach Trinitatis aus der Martin-Niemöller-Kirche mit Pfr. Joachim Habbe abspielen. Wenn Sie dann im Video auf die Schaltfläche mit den vier Winkeln rechts unten klicken, wechselt die Wiedergabe in den Vollbildmodus.

Regelmäßig ist der Gottesdienst am jeweiligen Sonn- oder Feiertag ab 8.30 Uhr hier abzurufen und auf unserem YouTube-Kanal archiviert und auch später noch abzurufen.

PuK-Stelle zur Vertiefung ökumenischer Zusammenarbeit in Langwasser ausgeschrieben

Erfreulicherweise ist es gelungen, im Rahmen des Entwicklungsprozesses der Landeskirche "Profil und Konzentration" (PuK) Mittel für die Jahre 2021-2023 abzurufen, die es ermöglichen, eine/n Projektmanager*in in Vollzeit zur Prüfung und Initiierung vertiefter ökumenischer Zusammenarbeit in Langwasser (Langwasserverbund „Evangelisch in Langwasser“ und die Pfarrei Langwasser „Katholisch in Langwasser“), insbesondere auf organisatorischer und verwaltungstechnischer Ebene, anzustellen. Die konkrete Stellenausschreibung können Sie hier abrufen.

 

Kirche mit Kindern in der Coronazeit

Die Passions- und Osterzeit hätten wir in unseren Kindergärten, in der Kinderkirche, im Familiengottesdienst oder im Religionsunterricht gerne mit Kindern und Familien gestaltet. Unter diesen Links finden sich Ideen, wie das von Zuhause aus möglich ist.

Fürbitten des Lutherischen Weltbundes zur Corona-Pandemie

O Gott, unser Heiland, zeige Dein Erbarmen für die ganze Menschheitsfamilie, die gerade in Aufruhr ist und beladen mit Krankheit und Angst. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Komm uns zur Hilfe nun, da sich der Coronavirus auf der ganzen Erde ausbreitet. Heile die, die krank sind, unterstütze und beschütze ihre Familien, Angehörigen und Freunde vor Ansteckung. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Schenk uns deinen Geist der Liebe und Besonnenheit, damit wir zusammenwirken, um die Ausbreitung des Virus und seine Wirkungen einzuschränken und zum Erliegen bringen zu können. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Mach uns wach, aufmerksam und vorausschauend im Blick auf die Bekämpfung von Krankheiten überall: die Malaria, das Dengue-Fieber, die HIV-Krankheit und die vielen anderen Krankheiten, die bei Menschen Leid verursachen und für etliche tödlich enden. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Heile unsere Selbstbezogenheit und unsere Gleichgültigkeit, wo wir uns nur dann sorgen, wenn wir selbst vom Virus oder anderem Leid getroffen sind. Eröffne uns Wege aus unserer Zaghaftigkeit und Furcht hinaus, wenn unsere Nächsten für uns unsichtbar werden. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Stärke und ermutige die, die im Gesundheitswesen, in Praxen und Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und anderen Bereichen der Medizin arbeiten: Pflegende, Fürsorgende, Ärztinnen und Ärzte, Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger, Mitarbeitende in Krankenhäusern – alle, die sich der Aufgabe widmen, für Kranke und ihre Familien zu sorgen. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Inspiriere die Forschenden, die an Impfstoffen, Medikamenten und der Herstellung medizinischer Ausstattung arbeiten. Gib ihnen Erkenntnisse und Weitblick. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Erhalte die Menschen, deren Arbeit und Einkommen durch Schließungen, Quarantänen, geschlossene Grenzen und andere Einschränkungen bedroht sind. Beschütze alle, die reisen müssen. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Leite die politisch Verantwortlichen, dass sie die Wahrheit sagen und danach handeln. Halte die Ausbreitung von Falschinformation und Gerüchten zurück. Hilf, dass Gerechtigkeit waltet, sodass alle Menschen auf der Erde Heil und Heilung erfahren. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Heile unsere Welt. Heile unsere Körper. Stärke unsere Herzen und Sinne. Und in der Mitte des Aufruhrs gib uns Hoffnung und Frieden. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
In deinen gnädigen Armen halte alle, die gestorben sind und die in dieser Zeit sterben werden. Tröste ihre Hinterbliebenen, tröste die, die verzweifelt sind. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Gedenke deiner Familie, der ganzen Menschheit und deiner ganzen Schöpfung, in deiner großen Liebe.
G: Amen.

Gemeinsames Wort der Kirchen zur Corona-Krise

Beistand, Trost und Hoffnung - so lautet das gemeinsame Wort der evang.-luth., der röm.-kath. und der orthodoxen Kirchen in Deutschland zur gegenwärtigen Situation. Bitte laden Sie das PDF-Dokument hier herunter.

Die 4 Kirchen(gemeinden) in Langwasser

Seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts ist im Südosten Nürnbergs auf dem Plangelände der Reichsparteitage der NSDAP die Trabantenstadt Langwasser entstanden. (Wollen Sie mehr zu dieser Geschichte erfahren, klicken Sie hier.)

Mit dem jungen Stadtteil entstanden und wuchsen nacheinander die vier jungen Kirchengemeinden der Paul-Gerhardt-Kirche, der Passionskirche, der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche und der Martin-Niemöller-Kirche. Auf dieser Karte können Sie die jeweiligen Gemeindegebiete erkennen. Mit Klick auf ein Gemeindegebiet werden Sie automatisch zu den entsprechenden Seiten weitergeleitet.

Einen Überblick über das vielfältige Leben im Stadtteil und seine außerordentlich tiefe soziale Vernetzung erhalten Sie hier.

 

Gemeinsam sind Vier stark!

4 Kirchengemeinden - 1 Gemeinschaft

Seit 2002 haben alle vier evang.-luth. Kirchengemeinden in Langwasser verschiedene Kooperationsvereinbarungen getroffen. So entstand unter anderem die Neukonzeption des Langwasser Gemeindebriefes.

Im April 2004 wurde durch eine gemeinsame Sitzung aller vier Kirchenvorstände unter anderem die gemeinsame Verantwortung des Verwaltungs- und Hauspersonals beschlossen und der LangwasserAusschuss als zuständiges Gremium für alle Kooperationsbelange eingesetzt. Der Ausschuss setzt sich aus jeweils drei Delegierten aus jedem Kirchenvorstand zusammen (1 PfarrerIn sowie 2 Ehrenamtliche). Als bisher einschneidendster Beschluss wurde im Rahmen der nötigen Kürzungsbemühungen zum Januar 2005 die Zusammenlegung der vier Pfarramtsbüros zum neuen gemeinsamen Büro umgesetzt.

Schon vorher wurde die gemeinsame Verantwortung der Jugendarbeit sowie der Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit festgelegt.

Der Charakter unserer Kooperation in Langwasser hat sich insbesondere im Jahr 2004 gewandelt von freiwilliger Zusammenarbeit, die es wegen der räumlichen Nähe und ähnlicher Gemeindestrukturen immer schon gab, hin zu notwendiger Kooperation aufgrund rigide verschlechterter Finanz- und Personalausstattung der Gemeinden.

Seit Juni 2006 gibt es durch eine Regionale Einsatzstelle des Prodekanates Nürnberg-Ost in Langwasser den Arbeitsbereich Aussiedlerseelsorge.

Copyright 2020 Evangelisch in Langwasser. Alle Rechte vorbehalten.
Es werden notwendige Cookies und OpenStreetMap geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.

Hilfen