Zum Hauptmenü Zum Inhalt Zur Kontaktseite

Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

 

Herzlich willkommen auf dem gemeinsamen Internet-Auftritt der vier evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in Nürnberg-Langwasser.

epd-Ticker

Hier bieten wir aktuelle Meldungen des Evangelischen Pressedienstes.

 

 

 

Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden für die Ukraine!
Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden für die Ukraine!

Projektinformationen zur Hilfe für die Ukraine durch die Diakonie-Katastrophenhilfe finden Sie hier.

Informationen, kirchliche Nachrichten und Gebete zum Krieg in der Ukraine finden Sie hier.

Eine virtuelle Gebetszettelwand unserer Landeskirche finden Sie hier.

Newsletter zum 1. Advent (27. November)

Liebe Interessierte an unseren LangwasserGemeinden,

der Dezember/Januar-Gemeindebrief steht im Netz mit allen Infos zur Advents- und Weihnachtszeit und darüber hinaus! Außerdem finden Sie auf unseren Seiten auch die neuen KindergartenInfos aus der Kindertagesstätte der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche.

Am morgigen Samstag, 26. November, sind Sie von 13 - 19 Uhr herzlich willkommen zum Adventsmarkt Langwasser: Der alternative Weihnachtstreff im Herzen Langwassers lädt Sie ein zum Stöbern, zum Mitmachen und zum Genießen kulinarischer Angebote. Im großen Garten des Gemeinschaftshauses und des Jugendhauses Geiza wartet eine winterliche Budenstadt auf Sie, um die Adventszeit mit Ihren Freund*innen, Familien und Nachbar*innen zu beginnen. Auch die "Bonhoeffer Marmeladenmanufaktur" ist dort wieder zu finden. Um 16 Uhr spielt PG Brass auf dem Markt und um 16.30 Uhr laden die Glocken der Paul-Gerhardt-Kirche zur ökumenischen Adventsandacht ein.

Am Sonntag, 27. November, feiern wir den 1. Advent und den Beginn des neuen Kirchenjahres. Advent, das heißt Ankunft: die Adventszeit ist eine Zeit der Vorbereitung auf die Ankunft Jesu in dieser Welt, eine Zeit der Vorfreude und der gespannten Erwartung: „Macht hoch, die Tür, die Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit!“

Hier können Sie sich übrigens zu digitalen Adventskalendern anmelden, die Ihnen Impulse und Gedanken direkt auf Ihr Smartphone oder den PC schicken:
https://www.momentadvent.de/ oder
https://adventskalender.evangelisch.de

Das YouTube-Angebot am 1. Adventssonntag kommt ab 9 Uhr aus der Martin-Niemöller-Kirche mit Joachim Habbe - abrufbar auf unserer Startseite oder dem Youtube-Kanal.

Zu folgenden Gottesdiensten laden wir am 1. Advent in unsere Kirchen ein:
9.00 Uhr Martin-Niemöller-Kirche: Gottesdienst mit Joachim Habbe - zeitgleich abrufbar auf unserer Startseite oder dem Youtube-Kanal
10.30 Uhr Passionskirche:Licht ins Dunkle bringen -
Ökumenischer Familienadvent (Team)
10.30 Uhr Dietrich-Bonhoeffer-Kirche:
FamilienGottesdienst mit dem Kindergarten mit Griet Petersen - später abrufbar auf unserer Startseite als Podcastangebot
10.30 Uhr:
Paul-Gerhardt-Kirche: Gottesdienst zur Kirchweih mit Abendmahl und PG-Brass mit Jörg Gunsenheimer
11.00 Uhr Martin-Niemöller-Kirche: ÖKI - ökumenische KinderKirche
(Team)

Jeweils mittwochs, den 30. November, 7. und 14. Dezember (ökumenisch), um 19.30 Uhr sind Sie herzlich zu Adventsandachten in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche eingeladen und jeweils donnerstags, den 1., 8. und 15. Dezember, um 18 Uhr in den Kirchhof der Passionskirche.

Hier finden Sie übrigens einen kurzen mit Musik hinterlegten VideoClip des ÖKI-Mobils in Aktion, den die Pressestelle der Diözese Eichstätt produziert hat. Der Clip ist Teil eines Beitrages, der am 27. November in der Sendung "Kirche in Bayern" ab 10.30 Uhr, 14.00 Uhr, 15.30 Uhr, 18.30 Uhr, 20.30 Uhr und 22.30 Uhr  im Frankenfernsehen zu sehen oder ganztägig unter www.kircheinbayern.de abrufbar sein wird.
 

Vom 20.-23. November tagte in Amberg die Landessynode unserer Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Hier gelangen Sie zum offiziellen Webauftritt der Landessynode und, was sie beschäftigt hat. Hier finden Sie eine Zusammenstellung der Beschlüsse. Hier finden Sie aktuelle Artikel des bayerischen Sonntagsblattes!

Herzliche Grüße, bleiben Sie behütet und halten Sie durch!

Daniel Szemerédy

 

P.S.: Falls Sie sich zu diesem wöchentlichen Newsletter anmelden möchten, genügt eine eMail mit dem Betreff "Newsletteranmeldung" an diese Adresse!

 

Der Dezember/Januar-Gemeindebrief

Titelbild EiL 2212f

Der Dezember/Januar-Gemeindebrief ist da mit allen Infos aus Langwasser! Bitte achten Sie zu Veranstaltungen auf aktuelle Hinweise auf unserer website oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

 

Der November-Gemeindebrief

Titelbild EiL 2211

Der November-Gemeindebrief ist da mit allen Infos aus Langwasser! Wenn Sie auf aktuellem Stand bzgl. aller Veranstaltungen bleiben möchten, abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter (einfach "Newsletteranmeldung" in den Betreff der Mail eintragen).

 

Der aktuelle VideoGottesdienst aus Langwasser

Ein neuer Videostream aus Langwasser startet jeweils am Sonn- oder Feiertag um 9 Uhr.

Gottesdienst am 1. Advent (27. November) aus der Martin-Niemöller-Kirche mit Joachim Habbe

Hier gelangen Sie zu weiteren Gottesdiensten und Videos auf unserem YouTube-Kanal!

GottesdienstPodcast aus der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

Einen neuen Podcast stellen wir jeden Sonn- oder Feiertag ab ca. 13 Uhr ins Netz.

Jetzt hören Sie "Advent mit allen Sinnen" - Gottesdienst zum 1. Advent mit dem Kindergarten und Griet Petersen aus der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (Nürnberg)

Hier finden Sie weitere Podcasts aus der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche auf SoundCloud!

Kirche mit Kindern in der Coronazeit

Die Passions- und Osterzeit hätten wir in unseren Kindergärten, in der Kinderkirche, im Familiengottesdienst oder im Religionsunterricht gerne mit Kindern und Familien gestaltet. Unter diesen Links finden sich Ideen, wie das von Zuhause aus möglich ist.

Fürbitten des Lutherischen Weltbundes zur Corona-Pandemie

O Gott, unser Heiland, zeige Dein Erbarmen für die ganze Menschheitsfamilie, die gerade in Aufruhr ist und beladen mit Krankheit und Angst. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Komm uns zur Hilfe nun, da sich der Coronavirus auf der ganzen Erde ausbreitet. Heile die, die krank sind, unterstütze und beschütze ihre Familien, Angehörigen und Freunde vor Ansteckung. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Schenk uns deinen Geist der Liebe und Besonnenheit, damit wir zusammenwirken, um die Ausbreitung des Virus und seine Wirkungen einzuschränken und zum Erliegen bringen zu können. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Mach uns wach, aufmerksam und vorausschauend im Blick auf die Bekämpfung von Krankheiten überall: die Malaria, das Dengue-Fieber, die HIV-Krankheit und die vielen anderen Krankheiten, die bei Menschen Leid verursachen und für etliche tödlich enden. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Heile unsere Selbstbezogenheit und unsere Gleichgültigkeit, wo wir uns nur dann sorgen, wenn wir selbst vom Virus oder anderem Leid getroffen sind. Eröffne uns Wege aus unserer Zaghaftigkeit und Furcht hinaus, wenn unsere Nächsten für uns unsichtbar werden. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Stärke und ermutige die, die im Gesundheitswesen, in Praxen und Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und anderen Bereichen der Medizin arbeiten: Pflegende, Fürsorgende, Ärztinnen und Ärzte, Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger, Mitarbeitende in Krankenhäusern – alle, die sich der Aufgabe widmen, für Kranke und ihre Familien zu sorgen. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Inspiriere die Forschenden, die an Impfstoffen, Medikamenten und der Herstellung medizinischer Ausstattung arbeiten. Gib ihnen Erkenntnisse und Weitblick. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Erhalte die Menschen, deren Arbeit und Einkommen durch Schließungen, Quarantänen, geschlossene Grenzen und andere Einschränkungen bedroht sind. Beschütze alle, die reisen müssen. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Leite die politisch Verantwortlichen, dass sie die Wahrheit sagen und danach handeln. Halte die Ausbreitung von Falschinformation und Gerüchten zurück. Hilf, dass Gerechtigkeit waltet, sodass alle Menschen auf der Erde Heil und Heilung erfahren. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Heile unsere Welt. Heile unsere Körper. Stärke unsere Herzen und Sinne. Und in der Mitte des Aufruhrs gib uns Hoffnung und Frieden. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
In deinen gnädigen Armen halte alle, die gestorben sind und die in dieser Zeit sterben werden. Tröste ihre Hinterbliebenen, tröste die, die verzweifelt sind. Höre unser Rufen, o Gott:
G: Höre unser Gebet.
Gedenke deiner Familie, der ganzen Menschheit und deiner ganzen Schöpfung, in deiner großen Liebe.
G: Amen.

Gemeinsames Wort der Kirchen zur Corona-Krise

Beistand, Trost und Hoffnung - so lautet das gemeinsame Wort der evang.-luth., der röm.-kath. und der orthodoxen Kirchen in Deutschland zur gegenwärtigen Situation. Bitte laden Sie das PDF-Dokument hier herunter.

Die 4 Kirchen(gemeinden) in Langwasser

Seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts ist im Südosten Nürnbergs auf dem Plangelände der Reichsparteitage der NSDAP die Trabantenstadt Langwasser entstanden. (Wollen Sie mehr zu dieser Geschichte erfahren, klicken Sie hier.)

Mit dem jungen Stadtteil entstanden und wuchsen nacheinander die vier jungen Kirchengemeinden der Paul-Gerhardt-Kirche, der Passionskirche, der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche und der Martin-Niemöller-Kirche. Auf dieser Karte können Sie die jeweiligen Gemeindegebiete erkennen. Mit Klick auf ein Gemeindegebiet werden Sie automatisch zu den entsprechenden Seiten weitergeleitet.

Einen Überblick über das vielfältige Leben im Stadtteil und seine außerordentlich tiefe soziale Vernetzung erhalten Sie hier.

 

evangelische Kirchen in Nürnberg-Langwasser

Gemeinsam sind Vier stark!

4 Kirchengemeinden - 1 Gemeinschaft

Seit 2002 haben alle vier evang.-luth. Kirchengemeinden in Langwasser verschiedene Kooperationsvereinbarungen getroffen. So entstand unter anderem die Neukonzeption des Langwasser Gemeindebriefes.

Im April 2004 wurde durch eine gemeinsame Sitzung aller vier Kirchenvorstände unter anderem die gemeinsame Verantwortung des Verwaltungs- und Hauspersonals beschlossen und der LangwasserAusschuss als zuständiges Gremium für alle Kooperationsbelange eingesetzt. Der Ausschuss setzt sich aus jeweils drei Delegierten aus jedem Kirchenvorstand zusammen (1 PfarrerIn sowie 2 Ehrenamtliche). Als bisher einschneidendster Beschluss wurde im Rahmen der nötigen Kürzungsbemühungen zum Januar 2005 die Zusammenlegung der vier Pfarramtsbüros zum neuen gemeinsamen Büro umgesetzt.

Schon vorher wurde die gemeinsame Verantwortung der Jugendarbeit sowie der Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit festgelegt.

Der Charakter unserer Kooperation in Langwasser hat sich insbesondere im Jahr 2004 gewandelt von freiwilliger Zusammenarbeit, die es wegen der räumlichen Nähe und ähnlicher Gemeindestrukturen immer schon gab, hin zu notwendiger Kooperation aufgrund rigide verschlechterter Finanz- und Personalausstattung der Gemeinden.

Seit Juni 2006 gibt es durch eine Regionale Einsatzstelle des Prodekanates Nürnberg-Ost in Langwasser den Arbeitsbereich Aussiedlerseelsorge.

Seit Juli 2020 wurde erstmals die Stelle des Leiters der Verwaltung der Kooperation Langwasser mit einem Diakon besetzt. Dazu brachten die Paul-Gerhardt- und die Passionskirche jeweils eine halbe Pfarrstelle ein. In Passion wird die verbliebene halbe Pfarrstelle seit September 2021 von einer/einem Religionspädagog:in für Familienarbeit (im Teildienst 50%) unterstützt.

Copyright 2022 Evangelisch in Langwasser. Alle Rechte vorbehalten.
Es werden notwendige Cookies und OpenStreetMap geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.

Hilfen